Drachenweide

Botanischer Name: Salix setsuka
Pflanzenfamilie: Weidengewächse (Salicaceae)

drachenweide-strauch.jpg

drachenweide.jpg

Herkunft

Wo ist diese Pflanze ursprünglich beheimatet?

Standort

halbschattiger Standort sonniger Standort keine besonderen Ansprüche

Boden

eher feuchter Boden, Kalk vermeiden

Düngen

Welcher Dünger, wie oft, wann.

Wuchs

3 - 5 Meter hoch und noch breiter werdender Strauch

Blüte

März / April mit silbrig, später goldgelben Blütenkätzchen, ca. 5 cm lang

Rückschnitt

Wie und wann soll die Pflanze zurückgeschnitten werden?

Vermehrung

Steckhölzer, Stecklinge im Frühjahr.

Pflegehinweise

Anspruchslos, schnittverträglich

Besonderheiten

Da die ungewöhnlich geformten Zweige durch einen Virus ausgebildet werden, sollte nach einem Schnitt die Schere desinfiziert werden (z.B. Abflammen mit Spiritus, Lötlampe) um eine Übertragung auf andere Gehölze zu vermeiden.

Hinweise zur Giftigkeit

Was ist wie giftig an dieser Pflanze?

Weblinks

Welche interessanten Links gibt es im Internet
  • Link1
  • Link2

SearchTags: xxxxxx

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
JPEGjpg drachenweide-strauch.jpg manage 222.9 K 2011.03.15 - 10:21 SvenSevke Die Drachenweide als kleiner Strauch
JPEGjpg drachenweide.jpg manage 120.6 K 2011.03.15 - 10:21 SvenSevke Blütenkätzchen der Drachenweide
Topic revision: r1 - 2011.03.15 - SvenSevke
 
This site is powered by the TWiki collaboration platformCopyright © 2008-2014 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback