Mauerglockenblume

Botanischer Name

Campanula portenschlagiana

Pflanzenfamilie

Glockenblumengewächse (Campanulaceae)

Herkunft

Kroatien, Bosnien

Standort

sonniger Standort, halbschattiger Standort Sonniger bis schattige Lage

Boden

Kalkhaltige, sandig-lehmige Böden

Düngen

Welcher Dünger, wie oft, wann.

Wuchs

Polsterförmig, dicht, Ausläufer bildend

Blüte

Zahlreiche blauviolette Blüten in Trauben von Juni bis Juli sowie eine spätere Nachblüte

Rückschnitt

Wie und wann soll die Pflanze zurückgeschnitten werden?

Vermehrung

Die Staude eignet sich hervorragend für Steingärten und Böschungen, wo sie sich unaufhaltsam, aber langsam durch Ausläufer ausbreitet.

Pflegehinweise

Gibt es etwas Besonderes bei der Pflege der Pflanze zu beachten? Wie sieht es mit Schädlige aus?

Besonderheiten

Hier kann man alles reinschreiben, was unter die anderen Überschriften nicht passt

Hinweise zur Giftigkeit

Was ist wie giftig an dieser Pflanze?

Weblinks

Welche interessanten Links gibt es im Internet

-- SvenSevke - 18 Jul 2005

Topic revision: r2 - 2005.08.08 - SvenSevke
 
This site is powered by the TWiki collaboration platformCopyright © 2008-2019 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback